Skip to main content

Camping Rucksack

camping-rucksack

Camping Rucksack als treuer Wegbegleiter?

In diesem Artikel möchte ich mich dem Thema Camping Rucksack widmen und die Frage beantworten ob dieser als treuer Wegbegleiter geeignet ist.

Ob es nun ein großer Rucksack für mehrtägiges Trekking, oder ein kleiner Rucksack für eine Tageswanderung ist.

Mit Rucksäcken werden Sachen gut verstaut, transportiert und je nach Modell wird der Inhalt des Rucksacks auch zuverlässig vor Regen geschützt.

Wenn Du ernsthaft oder regelmäßig einen Camping Rucksack verwenden willst, ist es wichtig, die richtige Wahl zu treffen.

Dabei ist es, meiner Ansicht nach, gar nicht mal so einfach bei der gigantischen Auswahl den richtigen Camping Rucksack für sich zu finden.

Viele Hersteller werben damit die besten Produkte für einen unschlagbaren Preis zu haben, wobei sich häufig erst nachher herausstellt, dass die Produkte nichts weiter als Billigware sind.

Leider ist es manchen Herstellern völlig egal, ob Du mit Deinem neuen Rucksack noch in ein paar Monaten zufrieden bist. Damit Du es leichter hast, den zu Dir passenden Rucksack zu finden, habe ich diesen Ratgeber erstellt.

Mein Camping Rucksack Kaufratgeber hilft Dir dabei, den Überblick über die verschiedenen Rucksack-Arten zu bekommen und gibt Dir Tipps, wie Deine Rucksack Auswahl besser gelingt.

Vorteile 

  • gut zum Transport
  • geordnetes Verstauen
  • Tragekomfort
  • Ergonomie

Ein Camping Rucksack ist in erster Linie zum Transportieren und Verstauen von beispielsweise Kleidung, Wasser, Schmuck, erste Hilfe Sets, Survival Kits, Schlafsäcken und so weiter geeignet.

Viele Camping Rucksäcke eignen sich durch ihre vielen Fächer gut, um Gegenstände geordnet zu verstauen. Außerdem verfügt eine Vielzahl über ergonomische Eigenschaften, die den Tragekomfort erhöhen.

Beispielsweise gepolsterte Schultergurte, Mesh-Netze an der Rückenpolsterung oder eine spezifische Schwerpunktverteilung, wie es beispielsweise bei einigen Fahrrad-Rucksäcken der Fall ist. Dazu aber weiter unten mehr.

Finde den Rucksack, der zu Dir passt

Bei der Suche nach einem Rucksack der Dir gefällt und zu Dir passt solltest Du Dir darüber im Klaren sein für welchen Zweck er geeignet sein soll.

Je nachdem für was der Rucksack verwendet werden soll, gibt es verschiedene Merkmale und Eigenschaften auf die man achten sollte, um das optimale Ergebnis für Dich zu erhalten.

Deshalb habe ich Dir hier Fragen und Erklärungen zusammengestellt, um einen Überblick zu bekommen, welche Art von Rucksack es gibt und welche sich für Dein Vorhaben eignet.

Einsatzdauer und Einsatzort – Möchtest Du einen Camping Rucksack für mehrtägiges Campen?

Dann bietet sich ein Camping Rucksack mit viel Fassungsvermögen an.

Außerdem kommen Rucksäcke mit Solarpaneels immer mehr in Trend. Mit diesen soll es möglich sein, sein Handy beispielsweise fernab von Steckdosen aufladen.

Soll der Camping Rucksack wasserabweisend oder wasserdicht sein, oder reicht schon eine Regenplane?

Häufig sind Camping Rucksäcke wasserabweisend, was bedeutet, dass sie sich nicht von Außen mit Wasser vollsaugen, sondern es abperlt.

Wasserdichte Rucksäcke, wie beispielsweise die Dry Bag von RUNACC, sollten problemlos auf Wasser schwimmen können und die Gegenstände im Inneren trocken halten, was sich beim eben genannten Modell durch mehrere Amazon Kundenrezensionen bestätigt hat.

Nicht jeder Rucksack ist wasserdicht oder wasserabweisend. Abhilfe dabei schafft ein Regencape, das zusammengefaltet sehr klein und leicht ist und bei Regen einfach über den gesamten Rucksack drüber gestülpt wird.

Viele Camping Rucksäcke verfügen über ein Regencape, welches in einer extra dafür vorgesehenen Tasche platziert ist.

Willst Du einen Camping Rucksack für Wanderungen oder Trekking?

Je nachdem, ob die Tour ein- oder mehrtägig ist, empfiehlt es sich für eintägige Wanderungen einen kleineren leichten Rucksack mit den nötigsten Sachen einzupacken, da dieser einfacher zu Tragen ist.

Auch die ergonomischen Eigenschaften spielen eine wichtige Rolle. Hat der Rucksack ein Rückenpolster oder ein gespanntes Netz zur besseren Belüftung, ist das schonmal ein gutes Zeichen.

Für mehrtägige Wanderungen empfiehlt sich ein Wanderrucksack mit viel Fassungsvermögen, aufgrund des vielen Gepäcks, beispielsweise Schlafsack, Isomatte, Zelt und so weiter.

Einige große Camping Rucksäcke verfügen über ein Außengestell kombiniert mit gepolsterten Hüft- und Schultergurten.

Diese Kombination ermöglicht Dir meiner Erfahrung nach, durch eine gezielte Gewichtsverlagerung im Camping Rucksack mehr Gewicht viel einfacher tragen zu können.

Trotzdem sollte man beim Einpacken auch hier minimalistisch denken und nur das Nötigste einpacken, um sich den Weg nicht unnötigerweise zu erschweren.

Das Problem

Der Aspekt der Ergonomie ist bei mehrtägigen Wanderungen / Trekking noch wichtiger, weil wahrscheinlich niemand bei einer 7-Tage Wanderung schon am 2. Tag Rückenschmerzen durch einen unvorteilhaften Schwerpunkt oder Schulterschmerzen durch reibende Schultergurte haben möchte.

Die Lösung – richtige Schwerpunktverteilung und gepolsterte Gurte

Deshalb wird von einigen Herstellern bei Trekkingrucksäcken darauf geachtet, dass die Fachverteilung ergonomisch ist, also wenig Fächer und Taschen an den Seiten, bzw. zu weit außen sind.

Denn wenn sie schlecht verteilt sind kann dies den Schwerpunkt so weit ändern, dass beispielsweise der Rucksack beim Wandern unkontrolliert schaukeln kann etc., was nicht besonders förderlich für die Haltung ist, vor allem bei weiten Wegen.

Auch hier spielt natürlich der Komfort der Schulterriemen und die Luftdurchlässigkeit und Polsterung am Rücken eine wichtige Rolle.

Ein guter Schulterriemen sollte gut anliegen, nicht zu eng angezogen oder zu dünn sein und dem Träger ein Gefühl von Ergonomie und Komfort geben.

Außen am Rucksack befinden sich Schlaufen. Diese sind auch, vor allem beim Trekking, von großer Bedeutung, da man dort gut und gerne die Gegenstände befestigt, welche nicht in den Rucksack passen.

Ein klassisches Beispiel wäre die Isomatte, Schlafsack oder ein Wanderstock.

Soll der Camping Rucksack ein Innen/Außen Gestell besitzen? Soll es ganz normal wie bei Standard-Rucksäcken sein, oder darf es auch ein ultraleichter Faltrucksack sein? 

Genauso wichtig, wie ein Außengestell für den einen, ist ein Faltrucksack für den anderen.

Ein Camping Rucksack mit Innengestell beispielsweise verfügt über eine gute Anpassungsfähigkeit und einen gewissen Tragekomfort.

Ein Trekking Rucksack mit Außengestell zum Beispiel wird durch die Gewichtsverteilung dafür sorgen, dass du weniger vom Gewicht im Rucksack merkst.

Faltrucksäcke sind sehr praktisch, da man sie in sich selbst zu einem Bruchteil ihrer vorherigen Größe zusammenfalten kann, womit sie sehr kompakt und platzsparend sind. Außerdem sind sie sehr leicht.

Der Faltrucksack von Triwonder beispielsweise soll nur auf 120 Gramm kommen! Übrigens findest du dieses Modell weiter unten im Abschnitt über meine zusammengestellte Auswahl.

Diese Art von Rucksäcken eignen sich hervorragend fürs Laufen, Klettern, Sport, Fahrradfahren, Wandern oder Reisen und kann mit sehr wenig Mühe mitgeführt werden.

Möchte ich einen Rucksack fürs Radfahren?

Fahrradrucksäcke sind meistens speziell dafür entwickelt, damit störungsfrei Radfahren zu können.

Was meine ich damit? Mit störungsfrei meine ich, dass Fahrradrucksäcke in der Regel nicht so hoch sind wie Wanderrucksäcke, da ein hoher Rucksack für mehr Windwiderstand beim Fahren sorgt.

Außerdem ist der Schwerpunkt beim Radfahren von Bedeutung.

Liegt er weit hinten, wie es bei Wanderrucksäcken häufig der Fall ist, zieht der Rucksack während dem Fahren nach hinten und liegt nicht mehr dicht am Rücken.

Das sorgt dafür, dass der Wanderrucksack eine Eigendynamik besitzt und vor allem in Kurven hin und her schaukeln kann und den Fahrradfahrer somit aus dem Gleichgewicht bringen kann.

Die nächste Frage bezieht sich auf einen Trinkrucksack, der auch beim Radfahren sehr nützlich und praktisch sein kann.

Möchte ich einen Trinkrucksack?

Wer beim Sport oder Radfahren fokussiert auf das Ziel ist, möchte meist nicht extra anhalten, um Wasser zu trinken. Der Trinkrucksack bietet eine effiziente Lösung.

Ein Trinkrucksack ist ein Rucksack mit einem Wasserreservoir im Inneren, der sogenannten Trinkblase und einem Trinkschlauch mit einem Mundstück vorne dran, welcher aus dem Rucksack herausragt.

Diese Rucksack Art ist perfekt für sportliche Aktivitäten, wie Klettern, Radfahren oder Laufen.

Selbstverständlich kann der Trinkrucksack auch beim Camping, Wandern oder Trekking von Nutzen sein.

Einfach die Blase mit Wasser füllen, dann in den Rucksack legen und das Mundstück bei Bedarf in den Mund – schon kann es losgehen!

Häufig bei diesen Modellen ist, dass der Trinkschlauch sich erst öffnet, wenn man das Mundstück mit den Zähnen zusammendrückt, was einen zusätzlichen Auslaufschutz bietet.

Welche Gurte benötige ich?

Die Rede ist hier vor allem von Hüft- und Brustgurten. Ob man diese Gurte braucht oder nicht, muss jeder für sich selbst entscheiden.

Für mich persönlich sind Hüft- und Brustgurte ein Segen, der sich vor allem bei langen Wanderungen bezahlt macht.

Fakt ist, dass richtig eingestellte Hüftgurte für Stabilität im unteren Rücken sorgen und verhindern, dass der Rucksack beim Gehen, Laufen, Fahren oder Klettern den Kontakt zum Rücken verliert.

Er kann das Wandern erleichtern, wenn er richtig eingestellt ist, weil durch diesen Gurt die Hauptlast des Rucksacks von der Hüfte getragen werden kann und damit die Schultern entlastet werden können.

Der Brustgurt verläuft zwischen den beiden Schulterriemen in Höhe der Brust. Bei großen Camping Rucksäcken ist der Brustgurt primär dazu da, dass der Rucksack den Kontakt zum Rücken behält.

Ein weiterer Effekt ist, dass die Schulterriemen nicht nach hinten rutschen.

Essenziell dabei ist vor allem die richtige Einstellung des Rucksacks und der Gurte.

Kurzexkurs: Rucksack-Gurte richtig einstellen

Damit das korrekte Einstellen der Gurte gelingt und der damit einhergehende ergonomische Komfort besteht, zeige ich Dir, wie Du Deine Gurte richtig einstellen kannst:

Zuerst werden alle Gurte gelockert, danach setzt man den Rucksack auf den Rücken. Man fängt mit dem Einstellen der Hüftgurte an.

Etwas leichter (vor allem bei vollem Rucksack) geht es, wenn man sich leicht nach vorne beugt, damit der Rucksack auf dem Rücken aufliegt.

Dann stellt man den Hüftgurt so ein, dass das Polster genau mittig auf dem Hüftknochen liegt und zieht den Gurt dann fest. Das gleiche dann auch auf der anderen Seite.

Nun richtet man sich wieder auf.

Als Nächstes stellt man die Schulterriemen so ein, dass der Rucksack am Rücken anliegt und es sich angenehm anfühlt, also weder zu fest, noch zu locker.

Dann kann man den Hüftgurt nochmal nachstellen.

Nun widmen wir uns dem Brustgurt, welcher meist zusammensteckbar ist und nicht sonderlich fest gezogen werden muss.

Einer der Hauptfunktionen des Brustgurts, vor allem bei großen Camping Rucksäcken ist die, dass der Rucksack am Rücken anliegt.

Jetzt werden die Schultergurte wieder etwas gelockert, damit der Rucksack leicht nach unten rutscht und das Hauptgewicht des Camping Rucksacks von der Hüfte getragen wird.

Wie Dir das Rucksack Packen platzsparend gelingt

Tetris ist nicht jedermanns Lieblingsspiel, deshalb habe ich Dir einen kleinen Camping Rucksack Pack Guide zurechtgelegt:

  • lege alle Sachen, die Du mitnehmen willst auf eine weite Fläche, um einen Überblick darüber zu bekommen, was Du wirklich brauchst. Anfangs hatte ich beispielsweise immer das Problem, dass ich viel zu viele Sachen einpacken wollte.
  • lege Kleidung, Elektronik und so weiter geordnet auf verschiedene Haufen. Achte danach beim Packen auf:
    • Sachen, auf die Du während der Tour verzichten kannst, werden nach unten gepackt, beziehungsweise ins Bodenfach

Beispiel: Schlafsack

    • Sachen, die du während der Tour häufig verwendest, werden nach Möglichkeit  oben eingepackt
    • schwere Sachen an den Rückenbereich legen, um den Schwerpunkt besser zu verteilen.

Zusatz Tipp: Packing Cubes – Die Revolution der Pack-Ordnung

Um Deinen Rucksack kompakt und geordnet zu verpacken bieten sich die sogenannten Packing Cubes an. Man kann in Ihnen seine Kleidung reinpressen, um Platz zu sparen.

Packwürfel für Reise -7 Sets Packing Cubes...
  • ★ dauerhaft hohe Qualität:...
  • ★tolles Design & sehr...
  • ★perfekt für...
  • ★häufig genutzt: diese...
  • ★ Verpackungsorganisationen:...

Damit verbraucht man nicht nur weniger Platz, sondern auch gut Ordnung halten.

Rucksack Erfahrungsbericht – treue Wegbegleiter?

Die meisten Rucksäcke, die ich in meinem Leben besitzen durfte, waren treue und langlebige Wegbegleiter. Doch vor Kurzem hatte ich ein Erlebnis einer anderen Natur:

Letztens kaufte ich mir einen echt günstigen Rucksack für ca. 25Euro auf Amazon, aufgrund des Preises und weil die allermeisten Bewertungen sehr gut waren.

Nachdem der Rucksack angekommen war, füllte ich ihn mit Essen und Wasser.

Nach 3 Tagen tragen fiel mir auf, dass der Schulterriemen oben an der Verbindung zur Tasche beinahe zur Hälfte eingerissen war.

Mein Misstrauen war geweckt und ich sah mir den Rucksack genauer an und sah, dass der Stoff der Seitentaschen auch angerissen war und außerdem einige Nähte sich schon lösten.

Vermutlich entstanden durch meine Wasserflasche. In meiner Seitentasche befindet sich häufig eine 1,5 Liter Wasserflasche.

Innerhalb dieser Woche schickte ich ihn enttäuscht zurück und bekam vom Verkäufer das Geld wieder.

Vielleicht ist es auch lediglich eine Fehlproduktion gewesen.

An diesem Punkt möchte ich erwähnen, dass es bei weitem nicht immer zutrifft, dass günstige Sachen qualitativ schlechter sind. Es kommt einfach häufiger vor, als bei hochpreisigen Produkten.

Camping Rucksack – meine Auswahl für dich 

Damit Du es leichter hast, einen passenden Rucksack zu finden, habe ich Dir hier eine Auswahl an möglichen Modellen zusammengestellt.

AmazonBasics Wanderrucksack mit Innengestell und Regenschutz

Dieser Camping Rucksack ist in drei verschiedenen Ausführungen erhältlich. Hier hast Du die Auswahl zwischen einem Modell mit 55 Liter Fassungsvermögen, sowie einmal mit 65 Liter und 75 Liter.

Das Material besteht laut Herstellerangaben aus strapazierfähigem Polyester. Dadurch sollte sich dieser Rucksack ideal zum Wandern und zum Campen eignen.

Er bietet nach Produktangaben diverse Aufbewahrungstaschen und verschiedene Fächer, wie zum Beispiel ein großes Schlafsackfach.

AmazonBasics - Wanderrucksack mit...
  • Rucksack mit Innengestell und...
  • Zahlreiche...
  • Verstellbare Riemen und...
  • Wasserabweisende...
  • Abmessungen: 76,2 cm lang; mit...

Ein weiteres praktisches Feature sollen die verstellbaren Kompressionsriemen sein.

Darüber hinaus verfügt dieser Rucksack laut Beschreibung über ein Lendenwirbel Polster aus Schaumstoff.

Das sind grob gesagt geformte Kanäle, die für die Lüftung des unteren Rückens zuständig sind. Derzeit ist der Rucksack in zwei verschiedenen Farben erhältlich, und zwar in grün und in schwarz.

Auch an einen Regenschutz wurde bei diesem Modell gedacht, denn er soll über eine wasserabweisende Außenbeschichtung, die den Rucksack vor leichtem Regen schützt, verfügen.

Bei stärkerem Regen empfiehlt sich der integrierte wasserdichte Überwurf. Dank ihm sollen Kleidung, sowie Lebensmittel oder Elektronik geschützt und trocken bleiben.

Für genauere Informationen kannst Du Dir die Produktbeschreibung anschauen.

Domain Trekkingrucksack 

Kommen wir nun zum zweiten Rucksack in der Liste: Er  ist von der Marke „Shadow Domain“.

Dieser Camping Rucksack verfügt laut den Herstellerangaben über ein Fassungsvermögen von 40 Litern und kann sich somit super fürs Wandern, Bergsteigen und für Reisen eignen.

SHADOW DOMAIN Trekkingrucksack mit 40L...
  • Dieser Trekkingrucksack ist...
  • Mit seinem 40L großen...
  • Das verstärkte Gewebe an der...
  • Um ein derart hohes Gewicht...
  • Dieser Rucksack ist auf Grund...
Das Material besteht nach Angaben aus Nylongewebe, um Langlebigkeit zu gewähren.

Auch dieser Rucksack verfügt laut der Produktbeschreibung über ein großes Hauptfach und diverse kleine Nebenfächer die ausreichend Stauraum bieten sollen.

Laut Hersteller kann mit diesem Rucksack bis zu 40 kg Gewicht transportiert werden.

Der Rucksack soll darüber hinaus über einen justierbaren Brustgurt, sowie einen Taillengurt verfügen, der ebenfalls für eine gute Verteilung der Zuglast zuständig ist.

Derzeit ist der Rucksack in den Farben Schwarz, blau und orange erhältlich.

Für weitere Informationen lohnt es sich einen Blick in die Kundenbewertungen von Amazon zu werfen, da hier ein Video mit einer Produktvorstellungen verfügbar ist.

Mardingtop Erwachsene Trekkingrucksäcke 

Als dritten Camping Rucksack in dieser Liste schauen wir uns nun ein Produkt aus dem Hause Mardingtop an.

Dieser Rucksack besteht laut Herstellerangaben aus wasserdichtem Polyester und soll über ein Fassungsvermögen von 40 Litern verfügen.

Dieser Rucksack soll über ein großzügiges Hauptfach verfügen, in dem sogar ein Laptop mit bis zu 17,3 Zoll Platz finden soll.

Hier hat der Hersteller mitgedacht und nach eigenen Angaben den Boden des Rucksacks gepolstert um Schäden am Laptop zu vermeiden.

Angebot
Mardingtop 35L/40L Erwachsene Taktischer...
  • Material- Aussehen-Haptik. Die...
  • Ausstattung. Er besitzt ein...
  • Fächer und Befestigungen ....
  • Tragen- Komfort .Durch die...
  • RISIKOFREI KAUFEN. Das...

Weiterhin soll der Rucksack zwei Seitenfächer für z.B. Flaschen und zwei mittlere Fächer vorne bieten. Somit kann ausreichend Stauraum für diverse Gegenstände gewährt werden.

Darüber hinaus verfügt dieser Rucksack laut Produktbeschreibung über Schulterriemen sowie eine Becken- und Brust Verschluss. Diese sollen für den nötigen Tragekomfort sorgen.

Camping Rucksack mit wasserdichtem Laptopfach  von Tocode

Als Nächstes möchten wir uns einen Outdoor Rucksack von der Firma Tocode genauer anschauen.

Dieser Rucksack ist derzeit nur in der Farbe schwarz erhältlich und besteht laut den Produktdetails aus Oxford Polyester.

Die Besonderheit an diesem Rucksack ist der eingebaute USB-Port, welcher das komfortable Aufladen von elektronischen Geräten wie z.B. Smartphone, Tablet oder Notebook ermöglicht.

Besonders praktisch ist dabei, dass der Rucksack hierfür nicht geöffnet werden muss.

Business Laptop-Rucksack mit USB-Anschluss,...
  • USB-PORT: Externe USB-mit...
  • HOHE QUALITÄT MATERIAL: Das...
  • KOMFORTABEL: Mit konturierten...
  • VIELSEITIG VERWENDBAR: Der...
  • RISIKOFREI: Tocode verspricht...

Das Material des Rucksacks ist laut Hersteller wasserabweisend und sehr langlebig.

Auch dieser Rucksack verfügt über gepolsterte Schultergurte, die sich leicht in der Länge verstellen lassen.

Am Rückenteil wurde ein atmungsaktives Gewebe eingesetzt, womit der Rucksack auch über einen längeren Zeitraum angenehm zu tragen sein soll.

Insgesamt soll der Rucksack auf ein Volumen von 36 Litern kommen und dank diversen Fächern und Taschen kann er sich täglich einsetzen lassen.

Er eignet sich somit ideal für den Geschäftsalltag. Besonders praktisch ist hier auch das Design, das sich nicht nur an Männer, sondern auch an Frauen richtet.

neekfox leichter Reiserucksack 

Als nächstes Modell in meiner Liste möchten wir uns einen Reiserucksack von der Firma Neekfox anschauen.

Dieser ist sehr preisgünstig. Doch wodurch unterscheidet sich dieser Rucksack zu den anderen? Laut Herstellerangaben wiegt dieser Camping Rucksack nur ca. 400g.

Angebot
NEEKFOX Leichte Packable Reiserucksack...
  • Ultra langlebig und...
  • Mehrere Taschen: Dieser...
  • Leicht (0,41 kg) und geräumig...
  • Kompakt: Einfach zu bedienen...
  • Wasserabweisend und...

Somit ist er gerade für Reisende sehr interessant, denn er ist einfach faltbar und kann problemlos in einer Reisetasche mitgeführt werden.

Insgesamt verfügt dieser Rucksack laut Produktdetails über ein Fassungsvermögen von 35 Liter und das Material soll aus Nylongewebe bestehen.

Auch hier wurde auf S-förmige Schultergurte mit atmungsaktiven Eigenschaften gesetzt, diese sind zudem auch noch verstellbar.

Dank des Nylongewebes soll auch dieser Rucksack wasserabweisend sein und darüber hinaus auch noch stichfest sein.

Obendrein verfügt er laut Angaben über Seitentaschen und ein Hauptfach, in welchem sogar ein 13 Zoll Laptop Platz finden kann.

Abschließend lässt sich sagen, dass dieser Camping Rucksack sich ideal für Tagesausflüge oder für Reisen im Ausland eignet, da er sehr leicht und transportabel ist.